Employer Branding

Employer Branding beschreibt die Stärkung der Arbeitgebermarke. Durch ein geeignetes Employer Branding kann sich ein Unternehmen von anderen Arbeitgebern positiv abgrenzen. Neben der Werbung für das eigene Unternehmen auf dem Arbeitsmarkt ist Employer Branding auch Teil der Führungskultur eines Unternehmens.

Inhaltsverzeichnis

Employer Branding beschreibt die Stärkung der Arbeitgebermarke. Durch ein geeignetes Employer Branding kann sich ein Unternehmen von anderen Arbeitgebern positiv abgrenzen. Neben der Werbung für das eigene Unternehmen auf dem Arbeitsmarkt ist Employer Branding auch Teil der Führungskultur eines Unternehmens und unterstützt die Mitarbeiterbindung, steigert ihre Zufriedenheit und motiviert sie dadurch.

Unternehmen befinden sich heutzutage im ständigen Konkurrenzkampf um die besten Mitarbeiter. Mittlerweile ist es aufgrund des Fachkräftemangels kaum noch so, dass sich Unternehmen die Arbeitnehmer aussuchen, sondern die Arbeitnehmer sich das Unternehmen. Daher ist Employer Branding, also die Stärkung der Arbeitgebermarke, besonders wichtig, um als Arbeitgeber besonders attraktiv zu wirken. Nur mit einer guten Arbeitgebermarke wird es langfristig möglich sein, dem umkämpften Wettbewerb auf dem Arbeitsmarkt standzuhalten.

Employer Branding ist dabei vom Personalmarketing abzugrenzen. Während sich letzteres eher mit den operativen Aufgaben rund um den Kontakt zu potenziellen Arbeitnehmer beschäftigt, ist das Employer Branding eher für das strategische Arbeitgeberversprechen verantwortlich.

Im Folgenden wird erklärt, wie man in fünf Schritten seine Arbeitgebermarke stärkt. Verschiedenste Konzepte aus Marketing sowie Markenbildung werden dafür verwendet. Der Prozess teilt sich dabei in vier maßgebliche Schritte auf:

Schritt 1: Employer Value Proposition

Das Employer Value Proposition, also die Arbeitgeberpositionierung, ist die Basis Deines Employer Branding. Diese sollte beinhalten, was Dich als Arbeitgeber ausmacht, wofür Dein Unternehmen steht und was Dich von anderen Arbeitgebern abgrenzt. Dabei kannst Du auch Deine Mitarbeiter mit einbeziehen. So kann man herausfinden was gut bzw. schlecht läuft und so Verbesserungen vornehmen.

Schritt 2:Zielgruppe ermitteln

Bei der Ermittlung der Zielgruppe musst Du Dir die Frage stellen, wen Du mit Deinem Employer Branding ansprechen möchtest. Das ist sehr wichtig, da jede Zielgruppe seine individuellen Ansprüche an den Arbeitgeber hat. Beispielsweise kann dies Familienfreundlichkeit oder Weiterbildung sowie Karrierechancen sein.

Schritt 3: Kommunikation der Arbeitgebermarke

Nachdem Du also Deine Zielgruppe erörtert hast, solltest Du herausfinden, wie Du diese am besten erreichen kannst. Das kann über Social Media oder andere Online-Kanäle sein, aber auch Karrieremessen, Newsletter oder Empfehlungen von Mitarbeitern können sich hervorragend dafür eignen. Es sollte hierfür ein Arbeitgeber-Claim entwickelt werden.

Schritt 4: Kontinuität

Employer Branding ist keine einmalige Sache. Es muss kontinuierlich daran gearbeitet werden. Dies ist ein kontinuierlicher Prozess, der stets weiterentwickelt und angepasst werden muss. Erfolgt es, so findest Du nicht nur mehr potenzielle Arbeitnehmer, sondern auch passgenauere. Zudem bindest Du die Mitarbeiter, die bereits in Deinem Unternehmen arbeiten, an Dein Unternehmen. Gutes Employer Branding hilft ihnen nämlich, sich besser mit dem Unternehmen identifizieren zu können. Das werden sie auch nach außen tragen und werden somit, ohne es zu wissen, zu Markenbotschaftern für Deine Firma.

Einzelnachweise

Frage jetzt dein unverbindliches Strategiegespräch an!

Klicke auf den Button, wähle einen Termin und beantworte die Fragen wahrheitsgemäß. Daraufhin wird sich einer unserer Strategieberater bei dir melden und deine kostenlose Beratung durchführen. Wir können dich zu folgenden Themen beraten: Vertrieb, Geschäftsführung, Angebot, Marketing und interne Abläufe.

*Haftungsausschluss:
Das hier sind alles echte Klienten von mir, die ihre echte Meinung teilen. Niemand wurde in irgendeiner Form für diese Videos kompensiert! Ich kann dir keine Ergebnisse garantieren. All diese Menschen auf dieser Seite haben hart für ihren Erfolg gearbeitet und ihn sich wirklich verdient! Diese Erfolge sind i.d.R. nur möglich, wenn du vorher 1:1 mit mir innerhalb einer kostenlosen Beratungssession sprichst und meine Strategie kennen lernst. Dies ist KEIN "Schnell und hektisch, reich werden" - Programm. Das hier kommt von einer richtigen (im Handelsregister eingetragenen) Firma, mit richtigen Angestellten und echten Kunden, sowie einem richtigen Firmensitz in der schönen Stadt Koblenz.

Hinweis: Die Angebote & Inhalte dieser Seite richten sich ausdrücklich nur an Gewerbetreibende & Unternehmer im Sinne des §14 BGB.

Copyright 2023 Andreas Baulig
This site is not a part of the Facebook TM website or Facebook TM Inc. Additionally, this site is NOT endorsed by FacebookTM in any way. FACEBOOK TM is a trademark of FACEBOOK TM, Inc.

X
Du interessierst dich für
Employer Branding
?
Jetzt kostenloses Erstgespräch buchen