Inhaltsverzeichnis:

Über den Autor:

Markus Baulig

Geschäftsführer & Erfolgscoach

Markus Baulig ist Geschäftsführer der Baulig Consulting GmbH, einer TÜV-zertifizierten mittelständischen Unternehmensberatung aus Koblenz, die sich an Agenturen, Coaches und Dienstleister richtet.

14.12.22

13 Fakten über dein Mindset, die dich von deinen Zielen abhalten

Sind wir wirklich in der Lage, mit unseren Glauben, Berge zu versetzen? Was hat es mit dem Mindset so auf sich? Wir lüften alle Geheimnisse.

Träume und Ziele sind wichtig, um im Leben voranzukommen und unsere persönlichen und beruflichen Ziele zu erreichen. Doch manchmal stehen uns unsere eigenen Gedanken und Einstellungen im Weg und hindern uns daran, erfolgreich zu sein.

In diesem Blogpost möchten wir dir das richtige Mindset für die Skalierung deines Unternehmens und 7 Mindset Fehler vorstellen, die dich davon abhalten können, deine Ziele zu erreichen, und dir zeigen, wie du sie überwinden kannst.

Mindset Fehler können vielfältig sein und sich in unterschiedlichen Bereichen des Lebens zeigen. Sie können sich beispielsweise auf deine Karriere, deine Beziehungen oder deine finanzielle Situation auswirken.

Wenn du diese Fehler erkennst und bewusst daran arbeitest, sie zu überwinden, kannst du dein Potenzial voll entfalten und deine Ziele erreichen.

In diesem Blogpost werden wir dir 7 verschiedene Mindset Fehler und mehr vorstellen und dir zeigen, wie du sie erkennen und überwinden kannst. Wir hoffen, dass dieser Beitrag dir dabei hilft, deine Ziele zu verfolgen und erfolgreich zu sein. Also los geht's!

Warum ist das richtige Mindset wichtig?

Die richtige Einstellung ist im Geschäftsleben wichtig, weil sie eine entscheidende Rolle dabei spielt, wie du Herausforderungen angehst, Entscheidungen triffst und mit anderen interagierst.

In einem Artikel von Stanford aus dem Jahr 2021, wurden verschiedene Studien untersucht, die alle zum gleichen Ergebnis gekommen sind: Deine Denkweise beeinflusst deine Lebensart.

Die richtige Denkweise kann dir helfen, konzentriert und motiviert zu bleiben, dich an Veränderungen anzupassen und strategische Entscheidungen zu treffen, die dein Wachstum und deinen Erfolg fördern.

Eine wachstumsorientierte Einstellung bedeutet zum Beispiel, dass du daran glaubst, dass du deine Fähigkeiten und Fertigkeiten mit der Zeit verbessern und ausbauen kannst.

Diese Einstellung kann dir helfen, offen für neue Ideen und Ansätze zu bleiben, und sie ermöglicht es dir, dich anzupassen und zu lernen, wenn dein Unternehmen wächst und sich verändert.

Hartnäckig und widerstandsfähig zu sein bedeutet hingegen, dass du dich auch in schwierigen Zeiten auf deine Ziele konzentrierst und sie nicht aus den Augen verlierst.

Diese Einstellung kann dir helfen, Hindernisse und Herausforderungen zu überwinden und deine Ziele zu erreichen.

Insgesamt ist die richtige Einstellung entscheidend für die erfolgreiche Skalierung deines Unternehmens.

Indem du dich auf deine langfristigen Ziele und deine Vision konzentrierst, kalkulierte Risiken eingehst, eine wachstumsorientierte Denkweise pflegst, dich auf Veränderungen einlässt und anpassungsfähig bist, ein starkes Team aufbaust und hartnäckig und widerstandsfähig bist, kannst du dich für den Erfolg rüsten und deine Ziele erreichen.

1. Konzentriere dich auf deine langfristigen Ziele und deine Vision für dein Unternehmen

Es ist wichtig, dass du eine klare Vorstellung davon hast, wo du mit deinem Unternehmen hinwillst und was du erreichen willst. Das wird dir helfen, strategische Entscheidungen zu treffen, die dein Wachstum und deinen Erfolg unterstützen.

2. Sei bereit, kalkulierte Risiken einzugehen

Um ein Unternehmen zu vergrößern, musst du oft aus deiner Komfortzone heraustreten und neue Dinge ausprobieren. Das kann beängstigend sein, aber es ist wichtig, dass du bereit bist, kalkulierte Risiken einzugehen, um deine Ziele zu erreichen.

3. Kultiviere eine Wachstumsmentalität

Eine Wachstumsmentalität ist die Überzeugung, dass du deine Fähigkeiten und Fertigkeiten mit der Zeit verbessern und weiterentwickeln kannst.

Diese Einstellung hilft dir, offen für neue Chancen und Herausforderungen zu bleiben, und ermöglicht es dir, dich anzupassen und zu wachsen, wenn dein Unternehmen expandiert.

4. Nimm den Wandel und die Anpassungsfähigkeit an

Die Geschäftswelt verändert sich ständig, und erfolgreiche Unternehmen sind diejenigen, die in der Lage sind, sich an diese Veränderungen anzupassen und sich weiterzuentwickeln.

Sei offen für neue Ideen und Ansätze und sei bereit, bei Bedarf Änderungen vorzunehmen, um das Wachstum deines Unternehmens zu unterstützen.

5. Baue ein starkes Team auf

Wenn du ein Unternehmen vergrößern willst, musst du oft Aufgaben und Verantwortung an andere delegieren.

Es ist wichtig, dass du dich mit talentierten, zuverlässigen Menschen umgibst, die deine Vision teilen und dir helfen können, deine Ziele zu erreichen.

6. Sei hartnäckig und widerstandsfähig

Der Aufbau eines Unternehmens kann eine Herausforderung sein, und auf dem Weg dorthin wird es Rückschläge und Hindernisse geben.

Es ist wichtig, konzentriert und ausdauernd zu bleiben und nicht aufzugeben, wenn es schwierig wird. Die Entwicklung einer widerstandsfähigen Denkweise wird dir helfen, durchzuhalten und deine Ziele zu erreichen.

Insgesamt ist die Entwicklung der richtigen unternehmerischen Denkweise entscheidend für die erfolgreiche Skalierung deines Unternehmens.

Indem du dich auf deine langfristige Vision konzentrierst, kalkulierte Risiken eingehst, eine wachstumsorientierte Denkweise pflegst, dich auf Veränderungen einlässt und anpassungsfähig bist, ein starkes Team aufbaust und ausdauernd und widerstandsfähig bist, kannst du dich für den Erfolg rüsten und deine Ziele erreichen.

7 Mindset Fehler

1. Selbstzweifel

Wenn du ständig an deinen Fähigkeiten und deinem Potenzial zweifelst, wirst du es schwierig finden, an dich und deine Ziele zu glauben.

Stattdessen solltest du dich an deine Stärken und Fähigkeiten erinnern und dir immer wieder sagen, dass du es schaffen kannst.

Merken: Wir sind hier, um dir bei der Eliminierung dieser Selbstzweifel zu helfen! Schau dir jetzt unseren Mindset-Report an.

2. Kleine Ziele setzen

Es ist wichtig, sich Ziele zu setzen, aber wenn du immer nur kleine Ziele verfolgst, wirst du nie wirklich große Erfolge erzielen.

Stattdessen solltest du dir große, herausfordernde Ziele setzen, die dich aus deiner Komfort-Zone herausfordern und dir dabei helfen, dein volles Potenzial zu entfalten.

Merken: “Dream big” ist hier angesagt. Wenn du dir nicht die wildesten Ziele vorstellen kannst, wie willst du sie dann erst erreichen?

3. Sich komplett in seinen Zielen verlieren

Einige Menschen tendieren dazu, vollkommen aus dem Gleichgewicht geworfen zu werden, wenn sie ihre Ziele nicht erreichen. Sie kommen in eine "Negativspirale".

Sie machen sich für alles verantwortlich und anstatt ihren Fehler als eine Chance zu sehen, um zu lernen, nehmen sie einen Negativen State-of-Mind an und verlieren sich in ihm.

Sie fangen an, andere wichtige Bereiche in ihrem Leben zu vernachlässigen und rutschen somit immer tiefer in ein Loch.

Merken: Versuche, ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit zu finden und dafür zu sorgen, dass du auch Zeit für andere wichtige Dinge im Leben hast.

4. In der Komfort-Zone bleiben

Wenn du immer in deiner Komfort-Zone bleibst, wirst du nie wirklich wachsen und dich weiterentwickeln.

Stattdessen solltest du bereit sein, aus deiner Komfort-Zone herauszutreten und neue Herausforderungen anzunehmen. Das kann zwar manchmal unbequem sein, aber es wird dich letztendlich stärker und erfolgreicher machen.

Merken: Der wahre Wandel fängt erst dann an, wenn du aus deiner Komfortzone kommst.

Grafik - Komfortzone

5. Fokussiere dich aufs Sparen

Wenn du glaubst, damit ist “Geld sparen” gemeint, bist du auf der falschen Fährte.

Zeit ist Geld.

Vermeide es, dich mit etwas zu beschäftigen, wovon du keine Ahnung hast (es sei denn, es ist ein Hobby).

Wenn du über gewisse Fähigkeiten verfügst, scheue nicht davor zurück, dich einzig und allein darauf zu fokussieren.

Wenn du versuchst alles, was mit deinem Unternehmen oder deiner Dienstleistung zu tun hat, zu lernen, wirst du dein Potenzial nie komplett ausschöpfen können.

Hast du genug Geld, so stell eine Putzkraft ein und verschwende keine Zeit damit, deine Wohnung zu putzen.

Du willst gesünder leben und auf dein Äußeres achten? Wenn du Stunden damit verbringst, YouTube Videos über Trainingspläne anzuschauen und im Internet über eine gesunde Ernährung zu recherchieren, verlierst du wertvolle Zeit, die du besser in dein Business investiert haben solltest.

Spare dir Zeit und Geld und besorg dir auch hierfür einen Experten.

Merken: Nutze die neu gewonnen Zeit, um deine Skills zu verbessern und dein Geschäft voranzubringen. Du wirst mehr und schneller die Lorbeeren ernten können.

6. Es allen recht machen wollen

Wenn du versuchst, es allen recht zu machen, wirst du dich selbst verlieren und deine eigenen Bedürfnisse und Ziele vernachlässigen.

Stattdessen solltest du lernen, für dich selbst einzustehen und deine eigenen Entscheidungen zu treffen, auch wenn sie nicht immer von allen akzeptiert werden.

Merken: Du bist der Experte auf deinem Gebiet. Vertraue deinen Instinkten.

7. Mangel-Mindset:

Manche Menschen strahlen eine Aura aus, dass sie Kunden brauchen. Genau diese Art von Aura solltest du vermeiden.

Es ist wichtig dem Kunden glauben zu lassen, dass es dir egal ist, ob er Kunde wird oder nicht.

Und es ist umso wichtiger, dass du einsiehst, dass es genau so ist.

Bedenke, dass du derjenige bist, der Mehrwert bringt. Du bist derjenige, der seinen Unternehmen helfen wird, seine Umsätze zu vervielfältigen und finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen.

Merken: Versuche Extreme zu vermeiden und halte die Waage im Einklang zwischen “Ich brauche Kunden” und “Ist mir doch egal, ob er Kunde wird”.

Das richtige Business Mindset für die Skalierung deines Unternehmens

Wenn du ein Unternehmer bist, weißt du, dass die Gründung eines Unternehmens harte Arbeit ist. Aber noch schwieriger als die Gründung eines Unternehmens ist die Skalierung.

Bei der Skalierung eines Unternehmens geht es darum, es auf die nächste Stufe zu heben und so zu wachsen und zu expandieren, dass es nachhaltig und profitabel ist.

Das ist ein Prozess, der sorgfältige Planung, strategische Entscheidungen und viel harte Arbeit erfordert.

Aber einer der wichtigsten Faktoren für die erfolgreiche Skalierung deines Unternehmens ist die richtige Einstellung.

Deine Denkweise spielt eine entscheidende Rolle dabei, wie du an Herausforderungen herangehst, Entscheidungen triffst und mit anderen interagierst.

Und wenn es darum geht, dein Unternehmen zu vergrößern, kann die richtige Einstellung den entscheidenden Unterschied ausmachen.

Aus diesem Grund empfehlen wir dir auch folgendes Buch:

1. Konzentriere dich auf deine langfristigen Ziele und Visionen

Eines der wichtigsten Elemente des richtigen Business Mindsets für die Skalierung deines Unternehmens ist es, dich auf deine langfristigen Ziele und deine Vision zu konzentrieren.

Das bedeutet, dass du eine klare Vorstellung davon hast, wo du mit deinem Unternehmen hinwillst und was du erreichen willst.

Es bedeutet, dass du dir spezifische, messbare, erreichbare, relevante und zeitgebundene Ziele für dein Unternehmen setzt und mit Fokus und Entschlossenheit auf diese Ziele hinarbeitest.

Eine klare Vision und eine Reihe von Zielen für dein Unternehmen zu haben, ist aus mehreren Gründen wichtig.

Erstens gibt es dir ein Ziel, auf das du hinarbeiten kannst, und es hilft dir, motiviert und konzentriert zu bleiben. Wenn du ein konkretes Ziel vor Augen hast, bist du eher bereit, dich anzustrengen und hart zu arbeiten, um es zu erreichen.

Zweitens hilft dir eine klare Vision und eine Reihe von Zielen, strategische Entscheidungen zu treffen, die dein Wachstum und deinen Erfolg unterstützen.

Wenn du weißt, wo du mit deinem Unternehmen hinwillst, kannst du Strategien planen und umsetzen, die dich auf dem Weg dorthin unterstützen.

Das kann alles umfassen, von der Entwicklung eines Marketingplans bis hin zur Identifizierung und Erschließung neuer Geschäftsmöglichkeiten.

Drittens: Eine klare Vision und Zielsetzung hilft dir, anderen die Richtung und den Zweck deines Unternehmens zu vermitteln.

Das ist wichtig, denn es hilft dir, talentierte Mitarbeiter/innen, Partner/innen und Kund/innen zu gewinnen und zu halten, die deine Vision teilen und sich dafür einsetzen, dass du deine Ziele erreichst.

Insgesamt ist die Konzentration auf deine langfristigen Ziele und deine Vision entscheidend für die erfolgreiche Skalierung deines Unternehmens.

Merken: Wenn du dir klare, konkrete Ziele setzt und zielstrebig darauf hinarbeitest, kannst du den Grundstein für Wachstum und Erfolg legen.

2. Sei bereit, kalkulierte Risiken einzugehen

Ein weiteres Schlüsselelement der richtigen Einstellung für die Skalierung deines Unternehmens ist die Bereitschaft, kalkulierte Risiken einzugehen.

Um ein Unternehmen zu vergrößern, musst du oft aus deiner Komfortzone heraustreten und neue Dinge ausprobieren. Das kann beängstigend sein, aber es ist ein wesentlicher Bestandteil von Wachstum und Erfolg.

Kalkulierte Risiken einzugehen bedeutet, dass man bereit ist, Herausforderungen anzunehmen und neue Dinge auszuprobieren, auch wenn damit ein gewisses Maß an Unsicherheit oder Risiko verbunden ist.

Es bedeutet, dass du bereit bist, zu experimentieren, neue Ideen und Ansätze zu erforschen und aus deinen Erfolgen und Misserfolgen zu lernen.

Das Eingehen kalkulierter Risiken kann besonders wichtig sein, wenn es darum geht, neue Geschäftsmöglichkeiten zu nutzen.

Wenn du zum Beispiel ein erfolgreiches Produkt oder eine erfolgreiche Dienstleistung hast, bist du vielleicht versucht, bei dem zu bleiben, was funktioniert, und nichts Neues auszuprobieren.

Aber um zu wachsen und zu expandieren, musst du dich vielleicht neuen Herausforderungen stellen und neue Dinge ausprobieren.

Das kann bedeuten, dass du ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung auf den Markt bringst, in einen neuen Markt einsteigst oder eine Partnerschaft mit anderen Unternehmen eingehst.

Das Eingehen kalkulierter Risiken kann auch bedeuten, dass du in dein Unternehmen investierst, z. B. neue Mitarbeiter/innen einstellst, deine Ausrüstung aufrüstest oder in Marketing und Werbung investierst.

Diese Investitionen können deinem Unternehmen helfen, zu wachsen und zu expandieren, aber sie sind auch mit einem gewissen Risiko verbunden.

Es ist wichtig, die möglichen Vor- und Nachteile dieser Investitionen sorgfältig abzuwägen und fundierte Entscheidungen zu treffen, die dein Wachstum und deinen Erfolg fördern.

Insgesamt ist die Bereitschaft, kalkulierte Risiken einzugehen, ein entscheidendes Element der richtigen unternehmerischen Denkweise, um dein Unternehmen zu vergrößern.

Merken: Wenn du offen für neue Herausforderungen und Chancen bist und strategische, fundierte Entscheidungen triffst, kannst du dich für Wachstum und Erfolg rüsten.

Grafik - Erfolg vs. Risiko

3. Kultiviere eine Wachstumsmentalität

Ein weiteres wichtiges Element der richtigen unternehmerischen Einstellung für die Skalierung deines Unternehmens ist die Kultivierung einer Wachstumsmentalität.

Eine Wachstumsmentalität ist die Überzeugung, dass du deine Fähigkeiten und Fertigkeiten mit der Zeit verbessern und weiterentwickeln kannst.

Es ist die Vorstellung, dass du durch harte Arbeit und Hingabe lernen und wachsen kannst und dass Herausforderungen und Rückschläge Chancen für Wachstum und Entwicklung sind.

Eine Wachstumsmentalität ist aus mehreren Gründen wichtig.

Erstens hilft sie dir, offen für neue Ideen und Ansätze zu bleiben, und ermöglicht es dir, dich anzupassen und zu lernen, während dein Unternehmen wächst und sich verändert.

Das ist wichtig, weil sich die Geschäftswelt ständig weiterentwickelt und diejenigen Unternehmen erfolgreich sind, die in der Lage sind, sich an diese Veränderungen anzupassen und sich zu verändern.

Zweitens hilft dir eine wachstumsorientierte Denkweise, auch in schwierigen Zeiten positiv und motiviert zu bleiben.

Mit einer wachstumsorientierten Denkweise siehst du Herausforderungen und Rückschläge nicht als Misserfolge an, sondern als Chancen zum Lernen und Verbessern.

Das kann dir helfen, konzentriert und ausdauernd zu bleiben, Hindernisse zu überwinden und deine Ziele zu erreichen.

Drittens kann eine wachstumsorientierte Einstellung dir helfen, talentierte Mitarbeiter/innen, Partner/innen und Kund/innen anzuziehen und zu halten, die dein Engagement für Lernen und Wachstum teilen.

Wenn die Menschen sehen, dass du eine wachstumsorientierte Einstellung hast, ist es wahrscheinlicher, dass sie mit dir zusammenarbeiten und dein Unternehmen unterstützen wollen.

Insgesamt ist die Kultivierung einer wachstumsorientierten Denkweise ein wesentliches Element der richtigen Einstellung, um dein Unternehmen zu vergrößern.

Merken: Indem du offen für neue Ideen und Ansätze bleibst, positiv und motiviert bleibst und talentierte Mitarbeiter/innen anziehst und behältst, die dein Engagement für Wachstum teilen, kannst du dich für den Erfolg rüsten und deine Ziele erreichen.

4. Nimm Veränderungen an und sei anpassungsfähig

Wie bereits erwähnt, verändert sich die Geschäftswelt ständig, und erfolgreiche Unternehmen sind diejenigen, die in der Lage sind, sich an diese Veränderungen anzupassen und sich weiterzuentwickeln.

Deshalb ist es wichtig, den Wandel und die Anpassungsfähigkeit als Teil deiner unternehmerischen Denkweise zu begreifen.

Veränderung und Anpassungsfähigkeit bedeutet, dass du offen für neue Ideen und Ansätze bist und bereit bist, bei Bedarf Änderungen vorzunehmen, um das Wachstum und den Erfolg deines Unternehmens zu fördern.

Das kann von der Anpassung deines Geschäftsmodells bis hin zur Änderung deines Produkt- oder Dienstleistungsangebots alles beinhalten.

Schaue dir hierzu unser Video über Lösungen für die großen Probleme von Agenturen an!

Veränderung und Anpassungsfähigkeit bedeuten auch, dass du bereit bist, zu lernen und dich weiterzuentwickeln und deine Fähigkeiten und Fertigkeiten an die sich ändernden Anforderungen deines Unternehmens anzupassen.

Das kann bedeuten, dass du in Schulungen und berufliche Weiterbildung investierst und dich über die neuesten Trends und Entwicklungen in deiner Branche informierst.

Insgesamt ist die Akzeptanz von Veränderungen und Anpassungsfähigkeit ein wesentliches Element der richtigen Einstellung, um dein Unternehmen zu vergrößern.

Merken: Wenn du offen für neue Ideen und Ansätze bist und flexibel und anpassungsfähig bleibst, kannst du dich auf den Erfolg vorbereiten und deine Ziele erreichen.

5. Baue ein starkes Team auf

Wenn du ein Unternehmen vergrößern willst, musst du oft Aufgaben und Verantwortung an andere delegieren. Das kann ein schwieriger Prozess sein, aber er ist für Wachstum und Erfolg unerlässlich.

Deshalb ist es wichtig, ein starkes Team als Teil deiner unternehmerischen Denkweise aufzubauen.

Ein starkes Team aufzubauen bedeutet, dass du dich mit talentierten, zuverlässigen Menschen umgibst, die deine Vision teilen und dir helfen können, deine Ziele zu erreichen.

Das kann bedeuten, dass du Mitarbeiter/innen einstellst, Partnerschaften mit anderen Unternehmen eingehst oder mit Freiberuflern und Auftragnehmern arbeiten.

Es ist wichtig, dass du potenzielle Teammitglieder sorgfältig auswählst und dich für Personen entscheidest, die die Fähigkeiten, die Erfahrung und die Einstellung mitbringen, die du für das Wachstum deines Unternehmens brauchst.

Ein starkes Team aufzubauen bedeutet auch, deinen Teammitgliedern die Ressourcen und die Unterstützung zu geben, die sie für ihren Erfolg brauchen.

Das kann bedeuten, dass du in Schulungen und berufliche Weiterbildung investierst, wettbewerbsfähige Gehälter und Sozialleistungen anbietest und ein positives und kooperatives Arbeitsumfeld schaffst.

Auf diese Weise kannst du deinen Teammitgliedern helfen, erfolgreich zu sein und das Wachstum und den Erfolg deines Unternehmens zu unterstützen.

Insgesamt ist der Aufbau eines starken Teams ein entscheidendes Element der richtigen Einstellung, um dein Unternehmen zu vergrößern.

Merken: Indem du dich mit talentierten, zuverlässigen Mitarbeitern umgibst und ihnen die nötige Unterstützung gibst, kannst du dich auf den Erfolg vorbereiten und deine Ziele erreichen.

Fazit

Wie du sehen kannst, ist das Sprichwort “Glaube kann Berge versetzen” gar nicht so weit hergeholt, wie man glauben mag.

Zahlreiche Studien und Fallbeispiele von unseren Kunden beweisen es dir. Alles beginnt mit dem richtigen Mindset.

Glaubst du nicht an dich selbst und vertraust nicht auf deine Instinkte und deine Fähigkeiten, wirst du es schwer haben erfolgreich zu sein und dementsprechend deine Ziele zu erreichen.

Hör auf, an dir zu zweifeln und fang endlich an, aus deiner Komfortzone zu kommen. Es warten unglaubliche Dinge auf dich auf der anderen Seite!

Fragen und Antworten:

Wie entsteht ein Mindset?

Dein Mindset entsteht aus den Unterscheidungen, die wir über unsere Erfahrungen machen können.

Wir machen Erfahrungen. Aufgrund unserer Erfahrungen machen wir neue Unterscheidungen. Aus diesen Unterscheidungen bilden wir neue Denkweisen.

Was beeinflusst mein Mindset?‍

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die unsere Denkweise beeinflussen. Die Denkweise, die wir haben, ergibt sich direkt oder indirekt aus unserer Erziehung, unseren Erfahrungen, unserem Lernumfeld, unseren Überzeugungen, sozialen Normen und unserer Kultur.

Lernen, Wachstum und Erfolg hängen von Überzeugungen und Mindset ab.

Werden wir mit einem bestimmten Mindset geboren?‍

Weder unsere Eltern noch irgendjemand anderes geben uns unsere Denkweise. Wir bekommen unsere Denkweise durch die Summe unserer Erfahrungen, die wir gemacht haben.

Ein Beispiel: Unsere Großeltern loben uns, weil wir klug sind oder etwas tolles gemalt haben.

Frage jetzt dein unverbindliches Strategiegespräch an!

Klicke auf den Button, wähle einen Termin und beantworte die Fragen wahrheitsgemäß. Daraufhin wird sich einer unserer Strategieberater bei dir melden und deine kostenlose Beratung durchführen. Wir können dich zu folgenden Themen beraten: Vertrieb, Geschäftsführung, Angebot, Marketing und interne Abläufe.

*Haftungsausschluss:
Das hier sind alles echte Klienten von mir, die ihre echte Meinung teilen. Niemand wurde in irgendeiner Form für diese Videos kompensiert! Ich kann dir keine Ergebnisse garantieren. All diese Menschen auf dieser Seite haben hart für ihren Erfolg gearbeitet und ihn sich wirklich verdient! Diese Erfolge sind i.d.R. nur möglich, wenn du vorher 1:1 mit mir innerhalb einer kostenlosen Beratungssession sprichst und meine Strategie kennenlernst. Dies ist KEIN "Schnell und hektisch reich werden" - Programm. Das hier kommt von einer richtigen (im Handelsregister eingetragenen) Firma, mit richtigen Angestellten und echten Kunden, sowie einem richtigen Firmensitz in der schönen Stadt Koblenz.

Hinweis: Die Angebote & Inhalte dieser Seite richten sich ausdrücklich nur an Gewerbetreibende & Unternehmer im Sinne des §14 BGB.

Copyright 2023 Andreas Baulig
This site is not a part of the Facebook TM website or Facebook TM Inc. Additionally, this site is NOT endorsed by FacebookTM in any way. FACEBOOK TM is a trademark of FACEBOOK TM, Inc.