Inhaltsverzeichnis:

Über den Autor:

Markus Baulig

Geschäftsführer & Erfolgscoach

Markus Baulig ist Geschäftsführer der Baulig Consulting GmbH, einer TÜV-zertifizierten mittelständischen Unternehmensberatung aus Koblenz, die sich an Agenturen, Coaches und Dienstleister richtet.

22.4.23

Mitarbeitergewinnung - Wie du im digitalen Zeitalter an Fachkräfte kommst

Probleme mit der Mitarbeitergewinnung? Auch hierfür hat das Internet eine Lösung. Und ich zeige dir wo!

Wenn du ein Unternehmen betreibst oder in der Personalabteilung arbeitest, weißt du sicherlich, wie schwierig es sein kann, qualifizierte Mitarbeiter zu finden.

Aber das digitale Zeitalter bietet auch viele Chancen, um potenzielle Kandidaten anzusprechen und zu gewinnen.

In diesem Beitrag gebe ich dir neun wertvolle Tipps, wie du die besten Talente für dein Unternehmen finden und gewinnen kannst.

Von der Optimierung deiner Stellenanzeige bis hin zur Schaffung einer positiven Arbeitgebermarke - lass uns gemeinsam die besten Strategien und Tools entdecken, um im digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein!

Wie du die Digitalisierung nutzt, um Fachkräfte zu finden 

Wenn du auf der Suche nach neuen Fachkräften bist, hast du sicherlich schon bemerkt, dass es heutzutage schwieriger denn je erscheint, qualifizierte Mitarbeiter zu finden.

Das liegt zum einen daran, dass der Markt sehr wettbewerbsintensiv ist und zum anderen daran, dass die Arbeitswelt im Zuge der Digitalisierung immer komplexer geworden ist.

Doch keine Sorge.

Ich werde dir zeigen, wie du die Digitalisierung nutzen kannst, um Fachkräfte zu finden und in deinem Unternehmen effektiv einzusetzen.

Eines vorweg: Die Digitalisierung eröffnet neue Möglichkeiten, um Fachkräfte zu finden und zu gewinnen.

Mit der fortschreitenden Digitalisierung gibt es immer mehr Kanäle und Plattformen, um potenzielle Mitarbeiter zu erreichen.

Dabei ist es wichtig zu beachten, dass sich die Arbeitswelt verändert hat und auch die Ansprüche der Bewerber anders geworden sind.

Die Generation Y und Z beispielsweise legt großen Wert auf eine gute Work-Life-Balance und flexible Arbeitszeiten.

Um Bewerber dieser Zielgruppe zu erreichen, solltest du besonders auf digitale Kanäle wie Instagram oder TikTok setzen.

Der Grund? Das sind die am häufigsten benutzten Social-Media-Plattformen in diesen Altersgruppen.

Eine weitere Möglichkeit, um potenzielle Bewerber zu erreichen, sind Jobbörsen im Internet. Hier gibt es zahlreiche Plattformen, auf denen Stellenanzeigen geschaltet werden können.

Auch auf den Social-Media-Plattformen wie Facebook oder Linkedin können Stellenanzeigen geschaltet werden.

Diese Option ist besonders effektiv, da sich immer mehr Menschen auf Social-Media-Plattformen aufhalten und sich dort über Unternehmen und Jobs informieren.

Aber wie nutzt du diese digitalen Werkzeuge, um den Bewerbungsprozess effektiver zu gestalten?

Neben der Ansprache von potenziellen Bewerbern gibt es auch zahlreiche digitale Technologien, die den Bewerbungsprozess effektiver gestalten können.

Eine Möglichkeit sind Bewerbermanagement-Systeme, die den Bewerber von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Einstellung begleiten.

Dabei können Bewerberprofile, Lebensläufe und Dokumente digital verwaltet und verarbeitet werden.

Ein weiteres Tool sind Videointerviews, die immer häufiger genutzt werden.

Hierbei wird das Vorstellungsgespräch per Video-Call durchgeführt, was Zeit und Kosten spart. Auch Bewerber können sich so schneller und einfacher auf Jobs bewerben, da sie nicht extra für ein Vorstellungsgespräch anreisen müssen.

Merke dir: Die Digitalisierung eröffnet viele Möglichkeiten, um Fachkräfte zu finden. Hierbei sollten digitale Kanäle wie Instagram oder Linkedin genutzt werden, um potenzielle Bewerber zu erreichen.

9 Tipps um die besten Talente für dein Unternehmen zu finden

Die Suche nach den besten Talenten für dein Unternehmen im digitalen Zeitalter scheint schwieriger denn je zu sein. Ist es aber nicht!

Eigentlich war es noch nie einfacher, qualifizierte Mitarbeiter zu finden.

Mit den richtigen Strategien und Tools kannst du potenzielle Mitarbeiter auf eine Weise ansprechen, die früher undenkbar gewesen wäre.

Hier sind einige Tipps, wie du im digitalen Zeitalter die besten Talente für dein Unternehmen gewinnen kannst:

1. Optimiere deine Stellenanzeige

Eine gut geschriebene Stellenanzeige ist der Schlüssel zur Gewinnung von Top-Talenten. 

Vermeide es, allgemeine Beschreibungen zu verwenden. Sei stattdessen spezifisch. 

Beschreibe die Aufgaben und Anforderungen an den Job, aber auch das Arbeitsumfeld und das Unternehmen selbst.

Verwende Schlagwörter, die für deine Branche relevant sind und achte darauf, dass deine Anzeige suchmaschinenoptimiert ist.

2. Nutze die sozialen Medien

Soziale Medien sind ein mächtiges Werkzeug, um Talente zu finden und zu gewinnen. 

LinkedIn ist das offensichtlichste Netzwerk für die Suche nach Kandidaten, aber auch andere Plattformen wie Facebook, TikTok und Instagram sollten genutzt werden.

Eine interessante Möglichkeit auf Instagram sind beispielsweise kurze Videos wie Instagram Reels, um das Unternehmen vorzustellen und potenzielle Bewerber anzusprechen. 

Nutze auch Social-Media-Gruppen und -Communities, um aktiv nach Talenten zu suchen und sich mit ihnen zu vernetzen.

3. Betreibe eine Karriereseite

Eine Karriereseite auf deiner Website ist ein MUSS für jedes Unternehmen, das auf der Suche nach den besten Talenten ist.

Hier können Bewerber mehr über dein Unternehmen erfahren und sich über offene Stellen informieren.

Eine ansprechende Karriereseite zeigt auch, dass dein Unternehmen sich um die berufliche Entwicklung seiner Mitarbeiter kümmert und bietet eine Plattform, um dein Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber zu präsentieren.

Als Vorbild kannst du dir hierfür unsere Karriereseite anschauen.

4. Nutze Bewertungsportale

Bewertungsportale wie Glassdoor können dir helfen, dein Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren.

Mitarbeiter können anonym Feedback zu ihrem Arbeitgeber abgeben und auch Informationen über Gehalt und Arbeitsbedingungen teilen.

Diese Informationen können potenzielle Bewerber dazu ermutigen, sich bei deinem Unternehmen zu bewerben.

5. Nutze das Potenzial von HR-Software

HR-Software kann dir dabei helfen, die Einstellungsprozesse zu optimieren und potenzielle Mitarbeiter besser zu verwalten.

Viele dieser Tools bieten Funktionen zur Veröffentlichung von Stellenanzeigen, zur Verwaltung von Bewerbungen und zur Automatisierung von Aufgaben wie der Erstellung von Vorstellungsgesprächen.

Mit HR-Software wie recruitee zum Beispiel, kannst du den Einstellungsprozess beschleunigen und dich auf das Wesentliche konzentrieren - die Suche nach den besten Talenten für dein Unternehmen.

6. Nutze Netzwerke und Beziehungen

Eine weitere effektive Möglichkeit, um Top-Talente zu finden, ist das Netzwerken.

Verbinde dich mit Branchenkollegen, besuche Konferenzen und Veranstaltungen, und tausche dich mit anderen Unternehmen aus, um potenzielle Kandidaten zu finden.

Durch persönliche Empfehlungen von anderen Mitarbeitern oder Branchenkollegen können potenzielle Bewerber schneller von deinem Unternehmen überzeugt werden.

7. Biete attraktive Vorteile und Vergütungen

In einer Zeit, in der Arbeitnehmer eine größere Flexibilität und höhere Vergütungen suchen, ist es wichtig, ein attraktives Angebot zu machen.

Stelle sicher, dass du wettbewerbsfähige Gehälter und Benefits anbietest, die auf die Bedürfnisse deiner Mitarbeiter abgestimmt sind.

Dies kann alles von flexiblen Arbeitszeiten über einen Firmenwagen bis hin zu Gesundheits- und Wellness-Leistungen umfassen.

8. Schaffe eine positive Arbeitgebermarke

Die Schaffung einer positiven Arbeitgebermarke ist ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Gewinnung von Top-Talenten.

Dein Unternehmen sollte als ein attraktiver Arbeitgeber mit einer positiven Unternehmenskultur wahrgenommen werden.

Eine gute Arbeitgebermarke wird dir dabei helfen, potenzielle Mitarbeiter anzulocken und die besten Kandidaten zu gewinnen.

9. Verfolge eine langfristige Strategie

Die Suche nach Top-Talenten ist ein fortlaufender Prozess.

Es ist wichtig, langfristig zu denken und eine Strategie zu verfolgen, die darauf abzielt, die besten Kandidaten für dein Unternehmen zu gewinnen und zu halten.

Eine erfolgreiche Mitarbeitergewinnung erfordert Zeit, Mühe und eine klare Vision für das Unternehmen.

Wir bei Baulig Consulting folgen der Devise: Always be hiring!

Merke dir: Indem du deine Stellenanzeigen optimierst, soziale Medien nutzt, eine Karriereseite auf deiner Website einrichtest und eine positive Arbeitgebermarke schaffst, kannst du sicherstellen, dass dein Unternehmen für potenzielle Bewerber attraktiv ist. 

Employer Branding: Wie du dein Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber positionierst

Wenn du diesen Abschnitt liest, bist du wahrscheinlich auf der Suche nach Strategien, um dein Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren.

Du bist nicht allein!

Grafik - Attraktiver Arbeitgeber

In einer zunehmend wettbewerbsorientierten Welt ist es von entscheidender Bedeutung, dass du dein Unternehmen von der Konkurrenz abhebst und Fachkräfte erfolgreich anziehst.

Hier werde ich dir zeigen, wie du dein Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber positionierst und gezielt Fachkräfte ansprichst.

Beginnen wir mit der grundlegenden Frage: Was ist Employer Branding?

Employer Branding ist der Prozess, bei dem du deine Arbeitgebermarke aufbaust und das Image deines Unternehmens als Arbeitgeber verbesserst.

Eine erfolgreiche Employer-Brand-Strategie hilft dir dabei, eine starke Bindung zwischen deinem Unternehmen und potenziellen Mitarbeitern aufzubauen.

Außerdem steigert eine gute Employer-Brand deine Markenbekanntheit und hilft dir letztendlich, eine größere Zahl qualifizierter Bewerber anzuziehen.

Eine starke Employer-Brand-Strategie zu entwickeln, ist jedoch kein einfacher Prozess.

Es erfordert sorgfältige Planung und Überwachung, um sicherzustellen, dass deine Bemühungen erfolgreich sind. 

Wo fängst du am besten an?

Eine starke Employer-Brand-Strategie beginnt mit einem starken Unternehmensimage.

Es ist wichtig, dass dein Unternehmen eine klare Vision, Mission und Werte hat, die sowohl von deinen Mitarbeitern, als auch von deinen potenziellen Mitarbeitern geteilt werden.

Wenn deine Mitarbeiter stolz auf ihre Arbeit und das Unternehmen sind, wird das Image deines Unternehmens positiver wahrgenommen.

Sobald du ein starkes Unternehmensimage hast, ist es wichtig, dass du deine Arbeitgebermarke klar kommunizierst.

Du kannst dies auf deiner Website, in Stellenanzeigen und auf Social-Media-Plattformen, wie Instagram Reels, tun.

Je klarer du deine Arbeitgebermarke kommunizierst, desto einfacher wird es für potenzielle Bewerber sein, sich mit deinem Unternehmen zu identifizieren.

Social-Media-Kanäle bieten eine großartige Möglichkeit, dein Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren.

Du kannst Stellenanzeigen, Einblicke in das Unternehmen und Erfahrungsberichte von Mitarbeitern teilen.

Wenn du Social-Media-Plattformen wie Facebook, TikTok und Instagram nutzt, um deine Arbeitgebermarke zu präsentieren, kannst du dein Unternehmen einem größeren Publikum zugänglich machen.

Das bedeutet, dass du mehr potenzielle Mitarbeiter erreichst.

Einblicke in die Unternehmenskultur können außerdem dazu beitragen, dass potenzielle Bewerber ein besseres Verständnis für das Unternehmen und dessen Arbeitsweise bekommen. 

Du kannst dies beispielsweise durch Mitarbeiterinterviews, Erfahrungsberichte oder einen virtuellen Rundgang durch das Unternehmen erreichen.

Einblicke in die Unternehmenskultur helfen potenziellen Bewerbern dabei, herauszufinden, ob das Unternehmen zu ihren Werten und Bedürfnissen passt.

Des Weiteren sind eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung ein wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Employer-Brand-Strategie.

Wenn deine Mitarbeiter zufrieden sind, werden sie positiv über dein Unternehmen sprechen und dies trägt zur Verbesserung der Wahrnehmung deines Unternehmens als Arbeitgeber bei.

Mitarbeiterempfehlungen sind eine der effektivsten Methoden, um qualifizierte Bewerber zu finden.

Wenn Mitarbeiter von ihren positiven Erfahrungen bei deinem Unternehmen berichten, steigert das die Glaubwürdigkeit und Attraktivität deines Unternehmens als Arbeitgeber.

Du kannst Mitarbeiterempfehlungen gezielt fördern, indem du beispielsweise ein Empfehlungsprogramm oder Prämien für erfolgreiche Vermittlungen einführst.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du ein positives Arbeitsumfeld schaffst und die Mitarbeiterbindung förderst. 

Dazu gehören unter anderem regelmäßige Mitarbeitergespräche, eine offene Kommunikation, flexible Arbeitszeiten, Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie angemessene Vergütungen und Benefits.

Wenn du dein Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber positionieren möchtest, ist es wichtig, dass du die Vorteile betonst, die Mitarbeiter bei deinem Unternehmen genießen können.

Merke dir: Eine erfolgreiche Employer-Brand-Strategie kann dazu beitragen, dass dein Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber positioniert wird und potenzielle Bewerber erfolgreich anzieht.

Social Media als effektive Methode zur Mitarbeitergewinnung

Das Finden von qualifizierten Fachkräften eine große Herausforderung ist einfacher als es scheint.

Du mags zwar denken, dass die Konkurrenz groß ist und es dadurch schwierig ist, die richtigen Leute zu finden.

Aber mit der richtigen Strategie und den richtigen Tools kann das Suchen von neuen Mitarbeitern zu einer einfachen und erfolgreichen Aufgabe werden.

Soziale Netzwerke wie LinkedIn, TikTok, Facebook und Instagram können dir dabei helfen, die Reichweite deiner Stellenanzeigen zu erhöhen und potenzielle Mitarbeiter anzusprechen.

Jedes dieser Netzwerke hat seine eigenen Stärken und Schwächen, und es ist wichtig zu verstehen, welches Netzwerk am besten für deine Bedürfnisse geeignet ist.

LinkedIn ist ein Business-Netzwerk und eignet sich besonders für die Suche nach qualifizierten Fachkräften.

Hier kannst du gezielt nach Personen suchen, die über bestimmte Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen, die für deine Stelle relevant sind.

Du kannst auch Stellenanzeigen schalten und direkt mit potenziellen Bewerbern in Kontakt treten.

Facebook und Instagram eignen sich besonders gut für die Stärkung deiner Arbeitgebermarke und das Teilen von Erfolgsgeschichten deines Unternehmens.

Wenn du deine Mitarbeiter in den sozialen Medien präsentierst und ihnen die Möglichkeit gibst, über ihre Erfahrungen bei deinem Unternehmen zu sprechen, kann dies potenzielle Bewerber anziehen und dich als attraktiven Arbeitgeber darstellen.

Aber was für Inhalte solltest du erstellen, um potenzielle Mitarbeiter anzusprechen? Hier sind ein paar Ideen:

  • Videos: Erstelle kurze Videos, in denen du dein Unternehmen und deine Mitarbeiter vorstellst. Zeige, was das Arbeiten bei deinem Unternehmen so besonders macht und was du von deinen Mitarbeitern erwartest.
  • Erfolgsgeschichten: Teile Erfolgsgeschichten von Mitarbeitern, die bei deinem Unternehmen arbeiten. Lasse sie erzählen, warum sie gerne bei deinem Unternehmen arbeiten und was sie besonders an ihrem Job schätzen.
  • Branchen-News: Teile interessante Artikel oder Nachrichten aus deiner Branche. Dies zeigt potenziellen Bewerbern, dass du auf dem neuesten Stand bist und ein wichtiger Teil der Branche bist.
  • Stellenanzeigen: Veröffentliche Stellenanzeigen auf deinen sozialen Medienkanälen und teile sie regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie eine maximale Reichweite haben.
  • Personalisierte Inhalte: Erstelle Inhalte, die auf bestimmte Zielgruppen zugeschnitten sind. Wenn du beispielsweise nach einem Entwickler suchst, erstelle Inhalte, die sich speziell an Entwickler richten.

Es ist auch wichtig zu verstehen, wie du die Ergebnisse deiner Social-Media-Kampagne messen kannst.

Merke dir: Verwende Social Media Analytics, um zu sehen, welche Inhalte am besten funktionieren und welche Zielgruppen am besten auf deine Stellenanzeigen reagieren.

Wie du deine Mitarbeiter erfolgreich durch dein Onboarding-Prozess führst

Der Onboarding-Prozess ist entscheidend für den Erfolg neuer Mitarbeiter im Unternehmen.

In diesem Abschnitt zeig ich dir, wie du einen erfolgreichen Onboarding-Prozess gestaltest, der sicherstellt, dass neue Mitarbeiter schnell und effektiv in ihre Rolle finden.

Der Onboarding-Prozess ist der erste Schritt für neue Mitarbeiter, um sich im Unternehmen zurechtzufinden und sich mit der Unternehmenskultur vertraut zu machen.

Ein erfolgreicher Onboarding-Prozess kann dazu beitragen, dass neue Mitarbeiter schnell produktiv werden und sich mit den Zielen und Werten des Unternehmens identifizieren.

Grafik - Schnell produktiv

Beginne den Onboarding-Prozess, indem du die Erwartungen des Unternehmens an den neuen Mitarbeiter klar kommunizierst.

Stelle sicher, dass der Mitarbeiter versteht, was von ihm erwartet wird.

Welche Ziele sollen erreicht werden?

Welche Erwartungen hat das Unternehmen an ihn?

Es ist auch wichtig, dem neuen Mitarbeiter einen Überblick über das Unternehmen zu geben. 

Zeige ihm, wie das Unternehmen organisiert ist, welche Abteilungen es gibt und welche Aufgaben diese haben.

Dies gibt dem Mitarbeiter ein besseres Verständnis für das Unternehmen und wie er in das größere Ganze passt.

Eine weitere wichtige Komponente des Onboarding-Prozesses ist das Training.

Stelle sicher, dass der Mitarbeiter das notwendige Wissen und die Fähigkeiten hat, um seine Rolle effektiv ausführen zu können.

Hierbei kann eine Einführung in die Unternehmenssoftware, Schulungen zu bestimmten Arbeitstechniken oder auch ein Mentoring-Programm hilfreich sein.

Es ist auch sinnvoll, dem neuen Mitarbeiter die Möglichkeit zu geben, sich mit den anderen Mitarbeitern und Abteilungen zu vernetzen.

Eine Einführungsrunde mit den Kollegen oder ein gemeinsames Mittagessen können dazu beitragen, dass sich der neue Mitarbeiter willkommen fühlt und Beziehungen zu anderen Mitarbeitern aufbauen kann.

Wichtig ist auch, dem neuen Mitarbeiter Feedback zu geben.

Fördere eine offene Kommunikation und gib dem Mitarbeiter regelmäßig Feedback zu seiner Arbeit.

Dies hilft ihm dabei, seine Fähigkeiten zu verbessern und sich besser in das Unternehmen zu integrieren.

Nicht zuletzt ist es wichtig, den Onboarding-Prozess kontinuierlich zu überwachen und anzupassen.

Stelle sicher, dass der Prozess effektiv ist und passe ihn gegebenenfalls an, um sicherzustellen, dass neue Mitarbeiter schnell und effektiv in ihre Rolle finden.

Merke dir: Der Onboarding-Prozess ist ein wichtiger erster Schritt für neue Mitarbeiter, um erfolgreich im Unternehmen zu starten. Ein erfolgreicher Onboarding-Prozess umfasst die klare Kommunikation von Erwartungen; Die Vermittlung von Unternehmenswissen und -kultur; Das Training; Außerdem die Vernetzung mit anderen Mitarbeitern und Abteilungen sowie das kontinuierliche Feedback und Monitoring. 

Fazit

Im digitalen Zeitalter gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um potenzielle Mitarbeiter anzusprechen und zu gewinnen.

Indem du deine Stellenanzeige optimierst und spezifische Schlagwörter verwendest, kannst du bereits viel erreichen.

Nutze auch die Macht der sozialen Medien und betreibe eine ansprechende Karriereseite auf deiner Website.

Bewertungsportale können dir helfen, dein Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren.

Mit HR-Software kannst du den Einstellungsprozess beschleunigen und dich auf das Wesentliche konzentrieren: die Suche nach den besten Talenten für dein Unternehmen.

Nutze auch dein Netzwerk und Beziehungen, um potenzielle Kandidaten zu finden.

Biete attraktive Vorteile und Vergütungen an und schaffe eine positive Arbeitgebermarke.

Wenn du all diese Tipps befolgst, wirst du sicherlich die besten Mitarbeiter finden und dein Unternehmen effizienter und leistungsstärker machen!

Solltest du bei deinem Unterfangen Hilfe benötigen, dann buche noch heute ein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch mit uns!

Wir helfen Unternehmen in diversen Branchen, ihre Herausforderungen in den Bereichen Mitarbeitergewinnung, Marketing, Vertrieb, Digitalisierung und mehr zu überwinden und ihre Umsätze zu steigern.

Fragen und Antworten:

Warum ist es im digitalen Zeitalter schwieriger geworden, qualifizierte Mitarbeiter zu finden?

Im digitalen Zeitalter haben Unternehmen eine viel größere Reichweite und können durch das Internet potenzielle Kandidaten weltweit erreichen. Gleichzeitig haben sich aber auch die Erwartungen von Arbeitnehmern verändert, die heute mehr Flexibilität, bessere Arbeitsbedingungen und höhere Gehälter fordern. Dies hat den Wettbewerb um Talente verschärft.

Wie kann ich als kleines Unternehmen mit begrenztem Budget die besten Talente gewinnen?

Auch als kleines Unternehmen hast du Möglichkeiten, qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Nutze beispielsweise soziale Medien und Karriereseiten auf deiner Website, um dein Unternehmen zu präsentieren und offene Stellen zu bewerben. Außerdem kannst du Netzwerke und Beziehungen nutzen, um potenzielle Kandidaten zu finden. Eine positive Arbeitgebermarke kann auch dazu beitragen, dass dein Unternehmen für Bewerber attraktiv wird.

Wie kann ich sicherstellen, dass ich die richtigen Mitarbeiter für mein Unternehmen finde?

Um sicherzustellen, dass du die richtigen Mitarbeiter findest, solltest du sorgfältig prüfen, ob der Kandidat über die notwendigen Fähigkeiten und Erfahrungen verfügt, die du benötigst. Überprüfe auch die Referenzen und mache ein Vorstellungsgespräch, um sicherzustellen, dass die Persönlichkeit des Kandidaten gut zum Unternehmen passt. Zudem sollten die Erwartungen des Kandidaten mit den Werten und Zielen deines Unternehmens übereinstimmen, um eine langfristige Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Frage jetzt dein unverbindliches Strategiegespräch an!

Klicke auf den Button, wähle einen Termin und beantworte die Fragen wahrheitsgemäß. Daraufhin wird sich einer unserer Strategieberater bei dir melden und deine kostenlose Beratung durchführen. Wir können dich zu folgenden Themen beraten: Vertrieb, Geschäftsführung, Angebot, Marketing und interne Abläufe.

*Haftungsausschluss:
Das hier sind alles echte Klienten von mir, die ihre echte Meinung teilen. Niemand wurde in irgendeiner Form für diese Videos kompensiert! Ich kann dir keine Ergebnisse garantieren. All diese Menschen auf dieser Seite haben hart für ihren Erfolg gearbeitet und ihn sich wirklich verdient! Diese Erfolge sind i.d.R. nur möglich, wenn du vorher 1:1 mit mir innerhalb einer kostenlosen Beratungssession sprichst und meine Strategie kennen lernst. Dies ist KEIN "Schnell und hektisch, reich werden" - Programm. Das hier kommt von einer richtigen (im Handelsregister eingetragenen) Firma, mit richtigen Angestellten und echten Kunden, sowie einem richtigen Firmensitz in der schönen Stadt Koblenz.

Hinweis: Die Angebote & Inhalte dieser Seite richten sich ausdrücklich nur an Gewerbetreibende & Unternehmer im Sinne des §14 BGB.

Copyright 2023 Andreas Baulig
This site is not a part of the Facebook TM website or Facebook TM Inc. Additionally, this site is NOT endorsed by FacebookTM in any way. FACEBOOK TM is a trademark of FACEBOOK TM, Inc.